Dank und Spende für die Feuerwehr nach Auszeichnung

Nachdem sie beim Feuerwehrball als langjährige Unterstützerin der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen mit der Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber ausgezeichnet wurde (wir berichteten), bedankte sich Alt-Gemeinderätin Heidi Gade nun bei der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen mit einem sehr persönlichen Schreiben und einer Geldspende, die auf beide Abteilungen aufgeteilt wurden. Wir sind gerührt und bedanken uns herzlich bei Frau Gade für so viel Unterstützung!

Hier der Text ihres Schreibens:

Sehr geehrter Herr Kommandant, lieber Herr Zimmer,

ich war einfach überwältigt, aber auch tief berührt über die hohe Auszeichnung, die mir beim Feuerwehrball durch die Verleihung der Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber zuteil wurde. Und wenn diese Auszeichnung auch noch zum ersten Mal innerhalb des über 100-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Edingen-Neckarhausen erfolgte, nimmt diese Ehrung nochmals einen höheren Stellenwert ein. Ich habe mich darüber sehr gefreut und möchte mich auf diesem Wege nochmals sehr herzlich für diese außergewöhnliche Ehrung bedanken.

Die Freiwillige Feuerwehr zu unterstützen war schon immer eine Herzensangelegenheit von mir, weil ich tiefen Respekt habe vor den Kameradinnen und Kameraden, die ohne Rücksicht auf eigenes Leben rund um die Uhr da sind für unsere Einwohnerschaft. Ich möchte Ihnen allen deshalb ganz herzlich danken für Ihre Opferbereitschaft, auch der großen Freizeitopfer auf gesellschaftlichem Sektor.

Sie sind eine tolle Truppe, die man gerne unterstützt und ich bin sehr stolz auf unsere Freiwillige Feuerwehr Edingen-Neckarhausen mit ihrer hervorragenden Jugendarbeit.

Abschließend möchte ich Ihnen versichern, dass ich alles sehr gern getan habe und dass ich auch ohne Mandat weiterhin gerne Ansprechpartnerin für Sie sein will. Nochmals herzlichen Dank für diese hohe Ehrung, die mir große Freude bereitet hat. Von dieser Freude möchte ich etwas zurückgeben mit der beiliegenden Spende für die Mannschaftskasse.

Für die Zukunft wünsche ich den Kameradinnen und Kameraden alles Gute, wenig ernsthafte, insbesondere keine lebensbedrohenden Einsätze und immer genügend Nachwuchs. Behalten Sie Ihr gutes Miteinander, denn gemeinsam ist man stark!

Mit herzlichem Gruß
Ihre Heidi Gade