Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen am anderen Ende der Welt

Edingen-Neckarhausen/Adelaide. Es dürfte die wohl größte Strecke sein, über die die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen ihre Bekanntheit gesteigert hat: In knapp 15.700 Kilometern Luftlinie Entfernung hängt in Henley Beach (Adelaide, Südaustralien) fortan in einem Ausbildungsraum der St. John Ambulance ein Ärmelabzeichen der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen.

Nathan Freeman mit einem Ärmelabzeichen der FWENErmöglicht hat diese ungewöhnliche Kooperation das Internet. Über die Facebook-Seite der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen nahm Nathan Freeman (Bild),  Freiwilliger der St. John Ambulance, Kontakt auf. Für ein „patch board“, eine Abzeichensammlung internationaler Hilfsorganisationen, suche er noch Abzeichen von deutschen Hilfsorganisationen. Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen kam dieser Anfrage gerne nach und schickte Nathan eines ihrer Abzeichen.

Nathan versprach im Gegenzug, ein „Beweisfoto“ von sich und den Abzeichen zu machen. Dieses schickte er nun mit einem Gruß nach Deutschland zurück: „Die Abzeichen sind großartig, vielen Dank!“. Wer Nathan weitere Abzeichen schicken möchte, sei herzlich dazu eingeladen – die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen stellt gerne den Kontakt her.