Feierlaune beim Feuerwehrball 2014

Für 120 Gäste hatte die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen in der Eduard-Schläfer-Halle am Samstag, 25.10.2014, bestuhlt – und verfehlte damit die Realität. „Wir mussten sogar mehrfach anbauen“, freute sich Kommandant Stephan Zimmer über den auch unerwartet hohen Zustrom. Am Ende waren rund 160 Ballgäste versammelt.

Die Partyband Pus(c)h mit Frontfrau Tamara Pusch, eine große Tombola (deren Preise von ortsansässigen Unternehmen gespendet wurden), abwechslungsreiche Bewirtung durch das Team des „Azzurro“-Bistros oder leckere „Absacker“ an der Feuerwehr-Bar: Gründe für den großen Zuspruch zur Veranstaltung gab es viele. Und nicht nur Feuerwehrleute der örtlichen und befreundeter Feuerwehren waren der Einladung gefolgt, ebenso waren zur Freude der Organisatoren viele Bürgerinnen und Bürger oder Vertreter anderer Vereine gekommen.

FFW-Ball-Neck3

Im Rahmen des Balls wurden mehrere Feuerwehrleute für ihre Leistungen und langjährige Mitgliedschaft geehrt (separater Bericht folgt). Die Ehrungen verliehen der stellvertretende Kreisbrandmeister Axel Schuh und Thomas Frank, Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes. Von Seiten der Gemeinde Edingen-Neckarhausen gratulierte Bürgermeister-Stellvertreter Markus Schläfer.

Kommandant Stephan Zimmer dankte nach dem Ball allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten. In Zeiten hoher Arbeitsbelastung durch Übungen, Instandhaltungsmaßnahmen, Sitzungen und Einsätzen sei dies „keine Selbstverständlichkeit“. Mit dem Ball endet das Veranstaltungsjahr der Feuerwehr. Bis zum Jahresende stehen noch einige Übungen und die internen Weihnachtsfeiern auf dem Plan; im Jahr des 40-jährigen Gemeindejubiläums 2015 wird die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen mit einer besonderen Veranstaltung zu den Feierlichkeiten beitragen. Näheres zum Programm im Jubiläumsjahr folgt noch vor dem Jahreswechsel.

Bild: Marcus Schwetasch