EnBW spendet Hubsteiger-Erlös für Jugendarbeit

Einmal Neckarhausen von oben betrachten – dieses Vergnügen hatten die Besucherinnen und Besucher beim 4. Neckarhäuser Oldtimertreffen am 23.09.2012. Bereits zum vierten Mal hatte die EnBW Regional AG einen Hubsteiger zur Verfügung gestellt. Normalerweise werden diese Hebebühnen für Reparaturen an Strommasten genutzt. Beim Oldtimertreffen auf dem Neckarhäuser Schlosshof konnte jeder gegen eine kleine Spende eine Fahrt wagen.

Auf diesem Weg sind 150 Euro zusammengekommen, die EnBW-Kommunalberater Willi Parstorfer am Donnerstag, 29.11.2012, an Kommandanten Stephan Zimmer überreichte. Dieser freute sich über die Spende: „Wir schätzen die gute Zusammenarbeit mit der EnBW, die uns nun schon zum vierten Mal bei einer Veranstaltung unterstützt hat. Das Geld werden wir unserer Jugendfeuerwehr zugute kommen lassen.“

EnBW-Kommunalberater Willi Parstorfer (2.v.l.) und ein Kollege überreichen den Spendenscheck an Kommandanten Stephan Zimmer (1.v.l.) und an den Jugendwart der Abt. Neckarhausen Sascha Hirsch.