Feuerwehr Edingen-Neckarhausen jetzt auch auf retter.tv vertreten

Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen ist ab sofort auch auf der Informationsplattform retter.tv vertreten. Berichte über Einsätze, Übungen und Veranstaltungen erscheinen zukünftig auch auf dem Portal für Feuerwehren, Rettungsdienste und andere Hilfsorganisationen. „Die Präsenz auf retter.tv erhöht die Reichweite unserer Berichterstattung, damit können Interessierte aus ganz Deutschland unsere Arbeit nun besser verfolgen“, erläutert Pressesprecher Hannes S. Henn. Außerdem könne man so mehr Zugriffe auf die neu gestaltete Homepage www.fwen.de generieren. Bereits im Februar berichtete retter.tv über den transparenten Umgang mit einem Atemschutznotfall bei einem Zimmerbrand in Neckarhausen.

Roter Kasten: Der erste FWEN-Artikel auf retter.tv auf der Startseite

Roter Kasten: Der erste FWEN-Artikel auf retter.tv auf der Startseite

Die Berichte werden vom Presseteam online eingestellt und sind dann auf der Feuerwehrseite des Portals sichtbar. Retter.tv wird redaktionell betreut, sodass auch ein Teilen von Inhalten auf der Facebook-Seite von retter.tv mit einer Sichtbarkeit für über 100.000 Menschen (Stand März 2013) möglich ist. Der erste Artikel, der bei retter.tv online ging, berichtet über den Infostand der Jugendfeuerwehr auf dem Fest der Kulturen.