Feuerwehr stellt Bürgermeisterbaum

Es gilt als Tradition, dass die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen ihrem neuen obersten Feuerwehrmann einen Baum aufstellt. Eigentlich geschieht dies vor dem Wohnhaus des neuen Bürgermeisters, doch ist der Weg nach Aalen weit und die Feuerwehr fest mit Edingen-Neckarhausen verbunden. So rückten beide Abteilungen in voller Stärke am Montagabend vor dem Rathaus an – mit gut 50 ehrenamtlichen Feuerwehrleuten.
Mit vereinten Kräften stellten sie den geschmückten Bürgermeisterbaum vor den Augen des neuen Bürgermeisters Simon Michler sowie zahlreicher Gäste, unter denen sich auch der bisherige Bürgermeister Roland Marsch befand. Kommandant Stephan Zimmer und sein Stellvertreter Michael Berger statteten Simon Michler mit Helm und einer Einsatzjacke mit Bürgermeister-Rückenschild aus. Über den Funkmeldeempfänger, der an der Jacke steckte, trafen die Glückwünsche der Feuerwehr als Alarmierungstext ein.
Simon Michler bedankte sich bei den Feuerwehrleuten für die Überraschung und das ehrenamtliche Engagement. Die Besuche bei der Feuerwehr seien schon im Wahlkampf sehr angenehm verlaufen und er wünsche sich eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Er lud daraufhin zum inoffiziellen Teil ein, für den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses einen kleinen Imbiss vorbereitet hatten. Ob er künftig zu den Einsätzen der Feuerwehr mit ausrückt, ließ Michler an diesem Abend noch offen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Hans-Jürgen Emmerich, Mannheimer Morgen.
[flagallery gid=101]