FWEN holt Gold

Ein goldenes Leistungsabzeichen (LAZ) geht an die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen. Die LAZ-Gruppe mit Mitgliedern beider Abteilungen bestand bereits in der letzten Woche erfolgreich die Abnahme. Dafür musste sie einen schriftlichen Test und je eine Übung in den Disziplinen Löscheinsatz und Hilfeleistungseinsatz absolvieren. Da die Positionen jeweils zugelost werden, musste die Abnahme gut vorbereitet sein – ein erster Versuch vor zwei Wochen war knapp an der Zeitvorgabe gescheitert. Umso größer war da die Motivation bei der finalen Abnahme, die jetzt in Waibstadt stattfand.

Trainiert hatte die Gruppe unter Anleitung von Sandro Emde, Stefan Bordne und Julian Bergemann. Seit dem Frühjahr traf sich das Team regelmäßig, damit die zu bewältigenden Aufgaben in Fleisch und Blut übergehen konnten. Unterstützt wurden sie vom ortsansässigen Malerbetrieb Erik Metz, der wie in den Vorjahren ein Gerüst zur Verfügung stellte. Die Rolle des Patientendarstellers übernahm Jugendfeuerwehrmann Benedikt Tschöpl. Die Mitglieder der LAZ-Gruppe sind: Linus Bergmann, Julian DiGiangiacomo, Dominik Dommermuth, Hendrik Simon Henn, Justin Imhof, Steven Imhof, Stefan Kurtzer, Alexander Tschöpl und David Wenz.

Das goldene Leistungsabzeichen baut auf den Erfolgen der Vorjahre auf, in denen die Gruppe die Abzeichen in Bronze und Silber absolviert hat. Neben einem gestärkten Gruppengefühl bringt das Training für das Abzeichen auch Sicherheit in viele Handgriffe der täglichen Feuerwehrarbeit – und somit einen Zugewinn für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde. Das Leistungsabzeichen in Gold wird den Mitgliedern am 25. Oktober 2014 beim Ball der Feuerwehr in Neckarhausen verliehen.

Die LAZ-Gold-Gruppe der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen (jeweils v.l.n.r.). Liegend: Benedikt Tschöpl. Kniend: David Wenz, Linus Bergmann. Stehend: Stefan Bordne, Dominik Dommermuth, Steven Imhof, Stefan Kurtzer, Sandro Emde, Alexander Tschöpl, Julian DiGiangiacomo. Stehend oben: Justin Imhof, Hendrik Simon Henn