Jugendfeuerwehr Neckarhausen: Sascha Hirsch und Timo Zimmer in ihren Ämtern bestätigt

Wie die aktiven Abteilungen halten auch die Jugendfeuerwehren ihre Jahreshauptversammlungen ab. Die Jugendabteilung Neckarhausen traf sich dazu am Donnerstag, 05.02.2015, in den Räumen im Neckarhäuser Schloss. Jugendwart Sascha Hirsch eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. Das Abteilungskommando wurde durch Michael Stein vertreten.

Nach dem Jahresbericht 2014 stand auf Punkt vier der Tagesordnung die Wahl des Jugendwartes an. Amtsinhaber Sascha Hirsch stellte sich nach fünfjähriger Amtszeit erneut zur Wahl und wurde einstimmig bestätigt. Zum Jugendsprecher wurde Timo Zimmer gewählt, der dieses Amt bereits im vergangenen Jahr inne hatte.

In geheimer Wahl wurde anschließend der neue Jugendausschuss gewählt, der an internen Entscheidungen beteiligt wird und in dem die Jugendlichen ihre Wünsche und Anregungen formulieren können. Der Ausschuss besteht aus Jannik Hohl, Tristan Kujat-Dobetin und Marcel Radtke.

Schließlich wurde noch das Sonderamt des Wimpelträgers vergeben. Der Wimpel einer Feuerwehr gilt auf Zeltlagern als begehrte Trophäe und muss daher streng bewacht und beschützt werden. Mit dieser ehrenwerten und wichtigen Aufgabe wurde Tristan Kujat-Dobetin betraut.

Nach den Wahlen gab es lobende Worte, aber auch konstruktive Kritik vom stellvertretenden Abteilungskommandanten Michael Stein. Anschließend gingen die Jugendlichen, ganz nach Vorbild der Erwachsenen, zum gemütlichen B-Teil über.

Bericht: Justin Imhof