Kupferstich des neuen Logos übergeben

Nachdem die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen im November ihr neues Corporate Design vorgestellt hatte, erhielten nun beide Abteilungen jeweils einen Kupferstich ihrer neuen Word-Bild-Marke. Diese hatte der ortsansässige Künstler Alfred Dannenberg angefertigt. Über einen Artikel im Amtlichen Mitteilungsblatt der Gemeinde war Herr Dannenberg auf das neue Design der Feuerwehr gestoßen und hatte sich daraufhin bei Kommandant Stephan Zimmer gemeldet und gefragt, ob er die Kupferstiche herstellen dürfe.

Bereits im Jahr 2000 fertigte Herr Dannenberg zum 100-jährigen Jubiläum der Abteilung Neckarhausen einen Kupferstich an. Hierauf arbeitete er den heiligen Florian, den Schutzpatron der Feuerwehrleute, sowie die Fahne der Feuerwehr ein. Zwölf Jahre später machte sich Alfred Dannenberg nun erneut ans Werk und arbeitete ganze 3 Tage an den beiden Exemplaren. Bei der Chalkographie, wie der Kupferstich fachmännisch heißt, bearbeitete er die Kupferbleche zuerst mit Hammer und Meissel. Erst im letzten Arbeitsschritt kam die Farbe zum Einsatz.

Die zwei gelungenen Unikate nahm Kommandant Stephan Zimmer am Donnerstag, 20.12.2012, entgegen – sie erhalten einen Ehrenplatz in den Aufenthaltsräumen beider Abteilungen. Zimmer freute sich sichtlich über das Werk Dannenbergs: „Beide Kupferstiche gefallen mir außerordentlich gut. Es zeigt mir erneut, wie vielseitig unser neues Design ist.“

kupferstich1

Künstler Alfred Dannenberg und Kommandant Stephan Zimmer bei der Übergabe der Kupferstiche