Martin Herold verstorben

2014-02-24 Herold MartinDie Abteilung Neckarhausen nimmt Abschied von ihrem Kameraden Martin Herold, der am 23. Februar 2014 nach langer Krankheit verstorben ist. Martin Herold wurde 1935 geboren und trat 1952 in die Feuerwehr Neckarhausen ein. Als ehrenamtlicher Leistungsträger brachte er über viele Jahre hinweg seine Persönlichkeit in die Wehr ein, etwa als Maschinistenausbilder oder bei der Restauration des Hanomag-Oldtimers, mit dem er auch zu Oldtimer-Treffen fuhr. Zusätzlich kümmerte er sich lange Zeit um die Instandhaltung des Mehrzweckbootes der Abteilung Neckarhausen.

Martin Herold galt vielen als „guter Geist“ der Wehr, der sich auch um das leibliche Wohl seiner Kameraden kümmerte. Im Dienstgrad des Hauptlöschmeisters wurde er 2002 zum Sprecher der Alterskameraden gewählt. Martin Herold hat die Arbeit der Feuerwehr über 60 Jahre hinweg begleitet und mitgestaltet, auch wenn er dies zuletzt krankheitsbedingt nicht mehr konnte. Im Jahre 2012 erhielt er die große Ehrenurkunde des Kreisfeuerwehrverbandes für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Die Kommandanten der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen sprechen den Hinterbliebenen des Verstorbenen ihr Beileid aus und wünschen seiner Familie viel Kraft in der kommenden Zeit.