Themenblock Hilfeleistung: Absichern

Zurzeit führt die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen in der Ausbildung einen Themenblock zur technischen Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen durch. Einen Baustein bildete die Übung am vergangenen Freitag. Dabei stand das Absichern, Abstützen und Unterbauen von verunfallten Fahrzeugen im Vordergrund. Übungsleiter Tobias Jung erklärt: „Dies ist die wichtigste Vorarbeit, die geleistet werden muss, bevor die Rettung von verletzten Personen aus den Unfallwracks beginnen kann.“

2013-06-21 [FWEN] THL-Absichern 01

Für Kurzweil sorgte die Einteilung in drei Gruppen, die vorab jeweils zwei Lagen konstruieren mussten. Ziel war es Unfallsituationen darzustellen, die ausschließlich mit Hilfsmitteln des Rüstwagens bearbeitet werden können. Nach der Verlosung der Lagen an die Gruppen führte jeweils eine Gruppe die Übung durch, während die anderen beiden Teams die Leistung kritisch beobachteten. Eine anschließende Bewertung durch die Lagebeobachter führte zu einer Punktevergabe, unterteilt in Schwierigkeit, Standfestigkeit, Zeit, Unfallverhütung und Einfallsreichtum. Hier zeigte sich, dass alle drei Teams ihre Aufgabe erwartungsgemäß gut lösten. Da sich die Übungen an der Realität orientierten, entstanden Lagen, die die Kreativität der eingesetzten Kräfte forderten – ist doch auch ein Realeinsatz selten nach „Schema F“ lösbar. (Text: TJ/HSH)