Brandgeruch

Angebranntes Essen hat in der Nacht zum Samstag zu einem Einsatz der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen geführt. Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Heidelberger Straße nahmen gegen 1 Uhr Brandgeruch im Treppenhaus wahr und alarmierten die Feuerwehr. Der Bewohner der Wohnung öffnete erst nach wiederholtem lauten Rufen und Klopfen die Wohnungstür. Alle weiteren Bewohner hatten das Haus bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte selbst verlassen. Die Feuerwehr setzte einen Rauchvorhang vor die betroffene Wohnung und untersuchte diese unter Atemschutz mit einer Wärmebildkamera auf mögliche Brandquellen. Anschließend wurde die Wohnung mit einem Lüfter entraucht. Der Bewohner, der dem Rauch ausgesetzt war, wurde durch den Rettungsdienst untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus.

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW, TLF 16/25 (Abt. Edingen), DLK 23/12, LF 16/12, MTW (Abt. Neckarhausen), Polizei, Rettungswagen

Datum

28.10.2020 - 07:11

Einsatzdauer

56 min

Mannschaftsstärke

20

Abteilung

Gesamt