Brennende Holzpaletten

Auf dem Werksgelände der Firma Cooper Standard Automotive in Neu-Edingen gerieten am Mittwochabend mehrere Holzpaletten in Brand. Mitarbeiter bemerkten den Rauch, der über das Gelände zog. Sie alarmierten die Werkfeuerwehr und begannen die Brandbekämpfung mit Feuerlöschern.
Die Werkfeuerwehr forderte die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen zur Unterstützung an. Darauf rückten zwei Fahrzeuge mit neun Feuerwehrleuten aus. Unter Atemschutz löschte ein Trupp das Feuer, die Brandreste wurden auseinandergezogen und abgelöscht. Parallel kühlte die Werkfeuerwehr die Außenwand einer angrenzenden Lagerhalle. Die Halle war zwar leicht verraucht, eine Messung auf giftige Brandgase verlief jedoch negativ. Auch die Temperatur in der Halle war nicht erhöht.
Nach knapp einer halben Stunde wurde die Einsatzstelle an die Werkfeuerwehr für Nachlöscharbeiten übergeben. Menschen kamen keine zu Schaden. Die Ursache des Feuers ist bislang ungeklärt.

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW

Datum

05.08.2021 - 19:59

Einsatzdauer

60 min

Mannschaftsstärke

9

Abteilung

Edingen