Kellerbrand

Zum Glück frühzeitig bemerkten die Bewohner eines Hauses in der Freiherr-von-Drais-Straße am Dienstagabend, 18.12.2012, dass Brandrauch aus ihrem Keller quoll. Sie konnten daraufhin schnell das Gebäude verlassen; um 15:56 Uhr wurde Gesamtalarm für die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen ausgelöst. 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten aus, bereits nach 4 Minuten war das erste Löschfahrzeug an der Einsatzstelle. Unterstützung kam von einem Streifenwagen der Polizei und einem Rettungswagen der Johanniter.

Der erste Trupp ging unter Atemschutz in den Brandraum vor und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Ein weiterer Trupp etablierte einen zweiten Angriffsweg, gleichzeitig stellten weitere Feuerwehrleute Sicherungstrupps für ihre Kameraden und bauten die Logistik an der Einsatzstelle auf. Im weiteren Verlauf kam ein Lüfter zum Einsatz. Der Einsatz endete um 17:30 Uhr.

Da der Brand frühzeitig bemerkt wurde, entstand nach Aussage von Einsatzleiter Stephan Zimmer nur geringer Sachschaden. Ein Bewohner wurde vom Rettungsfachpersonal der Johanniter untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus transportiert werden. Zimmer sagte nach dem Einsatz: „Der Einsatz kam am Nachmittag zu einer Uhrzeit, zu der noch nicht selbstverständlich ist, dass alle Feuerwehrleute von der Arbeit zuhause sind. Schön ist, dass das erste Fahrzeug schon nach 2 Minuten ausgerückt ist. Trotzdem ist die Feuerwehr auf aktive Mitglieder angewiesen, die am Ort arbeiten und daher schnell zu Einsätzen ausrücken können.“

Dies ist auch eine Schlussfolgerung aus der Einsatzstatistik 2012, die die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen in dieser Woche auf ihrer Homepage www.fwen.de präsentiert. Entgegen der Vermutung, als freiwillige Feuerwehrfrau oder freiwilliger Feuerwehrmann werde man vorrangig nachts aus dem Bett geworfen, finden die meisten Einsätze tagsüber statt.

[flagallery gid=4 name=Kellerbrand]

 

Ausgerückte Fahrzeuge

LF 16/12, GW-T, MTW (Abt. Neckarhausen)

Datum

12.06.2021 - 22:11

Einsatzdauer

99 min

Mannschaftsstärke

24

Abteilung

Neckarhausen