Martinsumzug in Edingen

Knapp 30 Feuerwehrleute, die Hälfte davon aus der Jugendfeuerwehr, haben den Martinsumzug in Edingen begleitet. Der Zug startete an der Pestalozzischule, wo er nach knapp einer Stunde auch wieder endete. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher („… aber nur meine liebe Laterne nicht!“) und half bei der Verteilung der Martinsmännchen.

Ausgerückte Fahrzeuge

- keine -

Datum

21.01.2021 - 19:42

Einsatzdauer

60 min

Mannschaftsstärke

30

Abteilung

Edingen