Personensuche im Neckar

Eine Passantin sichtete eine Person welche bis zu den Knien im Wasser stand. Plötzlich war die Person nicht mehr zu sehen. Dies führte zu einem Großaufgebot an Rettungskräften: Feuerwehr, DLRG, Polizei, Rettungsdienst und der in Mannheim stationierte Rettungshubschrauber suchten die Person. Nach eineinhalb Stunden Suche wurde diese ergebnislos eingestellt. Vermutlich handelt es sich um einen Fehlalarm. 15 Kräfte der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen befanden sich im Einsatz.

Ausgerückte Fahrzeuge

Mehrzweckboot, Polizei, Rettungswagen, Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst, Leitender Notarzt, Unterkreisführer, Unterkreisführungsgruppe

Datum

28.10.2020 - 07:17

Einsatzdauer

90 min

Mannschaftsstärke

15

Abteilung

Gesamt