Pkw-Brand

Auf dem Gelände eines Autohändlers im Edinger Gewerbegebiet ist am frühen Montagmorgen ein Fahrzeug in Brand geraten. Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, hatte das Feuer bereits auf umstehende Autos übergegriffen.

Über Leitern verschafften sich die Feuerwehrleute einen ersten Zutritt auf das abgesperrte Gelände. Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten den Brand, anschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Die Einsatzstelle wurde mithilfe der Drehleiter ausgeleuchtet.

Ein Fahrzeug brannte komplett aus, zwei weitere wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache standen bei Einsatzende noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen war mit 28 Feuerwehrleuten und 6 Fahrzeugen im Einsatz, 4 weitere Feuerwehrleute hielten sich in den Gerätehäusern in Einsatzbereitschaft.

Nachtrag: Kurz nach Einsatzende mussten an der Einsatzstelle doch noch kleinere Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Marcus Schwetasch.
[flagallery gid=70]

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW, DLK 23/12, LF 16/12, GW-T, MTW (Abt. Neckarhausen), Polizei, Rettungswagen

Datum

09.03.2021 - 04:05

Einsatzdauer

90 min

Mannschaftsstärke

32

Abteilung

Gesamt