Rauchentwicklung in der Teeküche

Zuviel des Guten – Brandmeldeanlage löste aus

Eine Überdosierung eines Entkalkers war vermutlich die Ursache eines Brandmeldealarmes im Pflegeheim „Neckarhaus“ in der Nacht zum Donnerstag, 27.01.2012. Beim Versuch, eine Kaffeemaschine zu entkalken entstand durch großzügige Dosierung eines Entkalkers Wärme und Rauch. Letzterer löste die Brandmeldeanlage aus, woraufhin die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen alarmiert wurde.

Aus Neckarhausen rückten ein Löschfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug und ein Mannschaftstransportwagen an, Unterstützung kam aus Edingen mit dem Einsatzleitwagen und der Drehleiter. Die zwanzig eingesetzten Feuerwehrleute wurden durch einen Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes abgesichert.

Die Feuerwehr untersuchte die betroffenen Räume mit der Wärmebildkamera. Löscharbeiten waren nicht nötig, der Entkalker hatte sich allerdings auf beachtliche 50 Grad Celsius erhitzt. Anschließend wurden die Räumlichkeiten durchlüftet und nochmals kontrolliert. Einsatzleiter Stephan Zimmer sagte nach dem Einsatz, dass zu keiner Zeit Gefahr für Bewohner und Angestellte des Heimes bestanden habe.

Gesamtalarm, 6 Einsatzkräfte in Bereitschaft.

Ausgerückte Fahrzeuge

- keine -

Datum

25.01.2021 - 14:33

Mannschaftsstärke

15

Abteilung

Edingen