Verkehrsunfall

Wieder war es Nacht, wieder ging es Richtung Neu-Edingen, und wieder lautete die Meldung „Pkw-Brand“: Der Einsatz, den die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen in der Nacht zum Samstag, 16.11.2013 erhielt, wies anfangs scheinbar viele Parallelen zum Einsatz in der vorhergehenden Nacht auf. Es kam jedoch anders: An der „Stahlkreuzung“ kollidierte das Fahrzeug eines Fahrers, der aus Seckenheim kam, mit dem Fahrzeug eines Fahrers, der gerade auf die Mannheimer Straße abbiegen wollte.

Beide Fahrer konnten sich selbst aus ihren Fahrzeugen befreien. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde einer der Fahrer durch den Rettungsdienst betreut, der zweite Fahrer hatte die Unfallstelle bereits verlassen. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen war mit 17 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen für 2 Stunden im Einsatz. Sie sicherten die Einsatzstelle ab, leuchteten sie aus und beseitigten Fahrzeugtrümmer. Die genaue Höhe des Sachschadens stand bei Einsatzende noch nicht fest.

Bild mit freundlicher Genehmigung von PR-Video (www.pr-video.de)

Bild mit freundlicher Genehmigung von PR-Video (www.pr-video.de)

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW, RW, GW-T, MTW (Abt. Neckarhausen), Polizei, Rettungswagen

Datum

04.08.2020 - 13:17

Einsatzdauer

120 min

Mannschaftsstärke

17

Abteilung

Edingen