Wasserrohrbruch

Durch die integrierte Leitstelle erfolgte die Alarmierung zum Wasserrohrbruch im Straßenbereich mit fraglichem Wasser im Gebäude. An der Einsatzstelle konnte austretendes Wasser im Straßenbereich an der Grundstücksgrenze festgestellt werden. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr und wiesen die Einsatzkräfte vor Ort ein. Die Bewohner des betroffenen Hauses sind derzeit in Urlaub, weshalb das Gebäude zunächst nicht kontrolliert werden konnte. Telefonisch wurden Angehörige verständigt, die mit Hausschlüssel zur Einsatzstelle kamen und den Zugang zum Haus ermöglichten. Es konnte kein Wasserschaden im Keller festgestellt werden. Der hinzugezogene Wassermeister sperrte die Wasserversorgung zu den betroffenen Gebäuden ab. Nach dem Verständigen der Anlieger über das abgestellte Wasser endete die Tätigkeit der Feuerwehr. (Text: Tobias Jung)

3 Kräfte im Einsatz, 14 in Bereitschaft.

Ausgerückte Fahrzeuge

Datum

04.08.2020 - 14:02

Einsatzdauer

79 min

Mannschaftsstärke

17

Abteilung

Edingen