Die Geschichte unserer Feuerwehr

 Feuerwehr Edingen Feuerwehr Neckarhausen
1840Einteilung der ersten Löschmannschaft1747Erste dokumentierte Hinweise auf eine Feuerwehr
1896Anschaffung einer neuen Feuerspritze1779Anschaffung der ersten Feuerspritze und Bau eines Spritzenhauses
1897Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Edingen1866Anschaffung einer zweiten Feuerspritze
1932Beschaffung der ersten Motorspritze TS 81878Spritzentruppe Neckarhausen erhält mit Anton Zieher II den ersten Kommandanten
1939Ablösung der Feuerglocke durch eine Sirene1900Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Neckarhausen
1958Beschaffung eines Löschfahrzeuges LF 81900Gustav Laumann wird erster gewählter Kommandant
1963Neubau des Feuerwehrgerätehauses1914Inbetriebnahme der Wasserleitungsnetz und Beschaffung von zwei Hydrantenwagen
1967Beschaffung eines Mannschaftstransport-wagens (MTW) „Bulli“ mit Schlauchanhänger1923Beschaffung einer 18m-Maschinenleiter
1969Gründung der Jugendfeuerwehr Edingen1943Beschaffung einer Motorspritze und eines Mannschaftswagen
1969Beschaffung eines TLF 161944Beschaffung einer mechanischen Leiter
1972Beschaffung eines LF 161945Ersatzbeschaffung einer TS 8 für die Motorspritze die im 2. Weltkrieg verloren ging
1974Gründung des Fanfarenzugs Edingen1957Beschaffung eines LF 8-TSA „Hanomag“
1975Zusammenschluss der Gemeinde Edingen-Neckarhausen1963Ersatzbeschaffung einer neuen TS 8/8
1978Beschaffung von 30 Funkmeldeempfängern zur Alarmierung der Einsatzkräfte1963Umzug der Feuerwehr ins neue Gerätehaus im rechten Schlossflügel
1981Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses1968Beschaffung eines MTW
1982Beschaffung einer DLK 23/121968Erster Tag der offenen Tür
1983Beschaffung eines RW 11969Gründung der Jugendfeuerwehr Neckarhausen
1985Beschaffung eines ELW1974Einführung von Funkmeldeempfängern und Errichtung einer Funkanlage
1985Außerdienststellung „Bulli“1975Beschaffung eines LF 16
1993Zusammenlegung der Feuerwehrabteilungen durch Vollzug des Feuerwehrgesetzes Baden-Württemberg. Ab sofort gibt es den ersten Kommandanten der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen1981Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses
1993Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses und Zuzug des DRK OV Edingen auf das Gelände des Feuerwehrhauses.1982Beschaffung eines TLF 16/25
1995Ersatzbeschaffung eines TLF 16/251985Beschaffung eines MTW
1995Stilllegung des Fanfarenzuges aufgrund eines Mitgliedermangels1986Beschaffung eines Mehrzweckboots
1997100-jähriges Jubiläum1992Beschaffung eines MTW
1993Zusammenlegung der Feuerwehrabteilungen durch Vollzug des Feuerwehrgesetzes Baden-Württemberg. Ab sofort gibt es den ersten Kommandanten der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen
1994Außerdienststellung „Hanomag“
19971.Neckarhäuser Oldtimertreffen zum 40-jährigen Jubiläum des „Hanomag“
2000100-jähriges Jubiläum
Ab dem Jahr 1993 wuchsen die beiden Abteilungen mit der Wahl des ersten Kommandanten immer weiter zusammen. Als im Jahr 2003 unter der Führung des zweiten Kommandanten der Wehr ein gemeinsames Fahrzeugkonzept erstellt wurde, ist zumindest bei der Feuerwehr endgültig Schluss mit dem Ortsteildenken. Spätestens dann war bei den Kameraden der aktiven Wehr ein Umdenkprozess in Gang geraten. Übungen wurden gemeinsam geplant, Veranstaltungen wurden mit vereinten Kräften bewerkstelligt und Einsätze wurden Hand in Hand abgearbeitet. Sogar eine gemeinsame Homepage wurde im Jahre 2004 erstellt um die Öffentlichkeit über Einsätze, Übungen und Veranstaltungen zu informieren. 2009 wurde dies durch die offizielle Besetzung der Stelle „Pressesprecher“ nochmals optimiert und ausgeweitet.

2009 kamen Stephan Zimmer bei der Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr dann die historischen Worte über die Lippen:

„Es ist Zeit für ein gemeinsames Gerätehaus!“

„Es ist Zeit für eine gemeinsame Feuerwehr!“

Hier war für alle Außenstehenden klar, dass dies kein Scherz sein würde. So folgte auch ein einheitliches Auftreten nach außen. Denn 2011 wechselte die Gesamtwehr mit der neuen Einsatzkleidung mit einem Rückenschild „Feuerwehr Edingen-Neckarhausen“ von „Orange auf Blau“. Auch die Planungen für ein gemeinsames Hilfeleistungszentrum laufen bereits. Dieses soll in den kommenden Jahren im Gewann „In den Milben“ gebaut werden.



 Feuerwehr Edingen-Neckarhausen
1998Beschaffung eines MTW
2003Erstellung eines gemeinsamen Konzeptes zur Beschaffung von Fahrzeugen und Geräten
2003Ersatzbeschaffung LF 16/12
2004Erstellung einer gemeinsamen Homepage
2005Ersatzbeschaffung eines GW-T für einen MTW
2007Beschaffung eines GW/L-2 und eines Gabelstaplers samt Nachschubhalle
2009Schaffung der Stelle „Pressesprecher“
2011Ersatzbeschaffung eines ELW
2011Neue Einsatzkleidung für die Gesamtwehr
2012Corporate Design der Feuerwehr mit neuem Logo
2012Neue Homepage www.fwen.de geht Online
2013Ersatzbeschaffung DLA/K-T
2014Erste gemeinsame Jahreshauptversammlung
2015Erster gemeinsamer „Tag der Sicherheit“
2016Ersatzbeschaffung LF 10
2017Ersatzbeschaffung MZF
2018 Ersatzbeschaffung MTW
2018Beschaffung Luftkissenboot
2019Offizieller Zusammenschluss und Gründung der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen
2020Geplante Ersatzbeschaffung HLF

Kommandanten der Abteilungen

 Feuerwehr Edingen Feuerwehr Neckarhausen
1897-1902Franz Joh1900-1904Gustav Laumann
1902-1926Julius Schnetz1904-1911Peter Fleck
1926-1938Ludwig Obländer1911-1913Peter Sturm
1938-1945Richard Jäger1913-1925Chrisostomus Hinkelbein
1945-1966Karl Gehring1925-1928Konrad Rohlederer
1966-1981Herbert Rackwitz1928-1934Georg Philipp Zimmer
1981-2003Roland Bordne1934-1936Georg Stahl
2003-2018Michael Berger1936-1938Heinrich Zimmer
2018-2019Moritz Hoering1938-1941Karl Werz
1941-1969Hermann Scholz
1969-1987August Hertel
1987-1997Klaus Börgeling
1997-2019Stephan Zimmer

Kommandanten der Gesamtwehr

 Feuerwehr Edingen-Neckarhausen
1993-2003Roland Bordne
2003-2019Stephan Zimmer

In der Jahreshauptversammlung am 19.01.2019 wurden beide Abteilungen Edingen und Neckarhausen aufgelöst. Seit Jahresbeginn gibt es nur noch eine Feuerwehr – die Feuerwehr Edingen-Neckarhausen. Bei der Versammlung wurde Stephan Zimmer zum Kommandanten, Marcus Heinze zum 1. Stellvertreter und Michael Stein zum 2. Stellvertreter gewählt. Somit ist der Zusammenschluss auch offiziell beschlossene Sache.

Kommandanten der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen

 Feuerwehr Edingen-Neckarhausen
2019 - heuteStephan Zimmer